Camodo: Neues Ersatz- und Verschleißteile-Modul

Donnerstag, 14 Juni, 2018 - 13:00
Simone Esser präsentierte die Tyre100-Neuheiten.

Die Camodo Automotive AG zeigte sich auf der The Tire Cologne am Gemeinschaftsstand des VDAT. Präsentiert wurden die Angebote der B2B Marktplätze tyre100.de, tyre100.at, pneus100.fr , pneumatici100.it und neumaticos100.es. Als Highlight zeigte Camodo das neue Ersatz- und Verschleißteile-Modul.

Im April erst wurde ein Relaunch aller Tyre100 Websites realisiert. Der Relaunch der Tyre100 Seiten umfasste neben der konzeptionellen Überarbeitung der Inhalte auch eine Optimierung der Usability und der mobilen Nutzung. Über das B2B Portal www.neumaticos100.es haben ab sofort auch spanische Kunden die Möglichkeit, Tyre100 kennen zu lernen. Wie auch schon die Portale in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien ist auch das spanische Portal für Kunden kostenlos und ohne Vertragsbindung.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über die Präsenzen der IT-Akteure in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Camodo AG bietet auf der Plattform www.tyre100.de die Möglichkeit, vormontierte Alu- Kompletträder zu ordern.

    Die Camodo Automotive AG hat im August das komplette Angebotswesen überarbeitet. Neben einem komplett neuen „Outfit“ können die Kunden jetzt auch das eigene Firmenlogo hochladen, einen Montageartikel hinzufügen und das Angebot per pdf drucken oder direkt per E-Mail an den Kunden versenden. Die Angebote können zudem alle online verwaltet werden.

  • Neu von Keskin ist das Rad KT20 Future.

    Mit der Keskin KT20 Future bringt die Frankenthaler Felgenschmiede ein neues Modell auf den Markt. Das neue Rad ist in zahlreichen Farben erhältlich. Zur Auswahl stehen „Black Painted“, „Black Front Polish“, „Paladium Painted“, „Paladium Front Polish“, „Silver Front Polish“ und „Gold Glanz“.

  • Das MSW 73 von OZ ist nicht nur für BMW erhältlich.

    OZ hat ein neues Leichtmetallrad aufgelegt. Das MSW 73 ist ein einteiliges Sportrad aus der „MSW Avantgarde“-Familie. Das Fünfspeichen-Design wird in zwei Finish-Varianten angeboten. Es stehen „Gloss Dark Grey Full Polished“ und „Gloss Dark Grey“ zur Auswahl. Das Design des neuen Alurades entstammt ursprünglich einer Design-Idee für die Individualisierung von BMW-Modellen.

  • Eine Auswahl an Händlern aus ganz Europa folgte der Einladung von Nexen.

    Nexen Tire zeigte zwei Reifenneuheiten im Rahmen der „Driving Experience“ im Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich. Das Versprechen der Verantwortlichen für die Zukunft lautet: „Jedes Jahr ein neuer Reifen“. Nexen will die Lücke in Europa zu der großen anderen koreanischen Marke schließen – neue Entwicklungszentren und ein neues Reifenwerk sind Kernelemente.