BRV-Online-Shop geht an den Start

Donnerstag, 15 August, 2019 - 09:15
Auch der BRV verfügt ab sofort über einen Online-Shop. Bildquelle: BRV.

Um im digitalen Zeitalter seinen Mitgliedern auch im Internet einen zeitgemäßen Service zu bieten, verfügt nun auch der BRV über einen Online-Shop. Dort werden Infomaterialien zu den Themen Winter-, Sommer- und Ganzjahresreifen, Reifenalter, Wuchten, Reifenlabel, Reifeneinlagerung, RDKS, Radwechsel und Montage UHP/Runflat angeboten.

Der Shop ist in die BRV-Website integriert und unter der Rubrik Mitglieder über Service > Infomaterial zu finden. Dort steht ein Link zum neuen Online-Shop bereit. Über das Bestellformular können Mitglieder dort die gewünschten Flyer, Tischaufsteller, Poster, Postkarten, Einschiebeblätter und Aufkleber ganz einfach anfordern. Bei der Bestellung mehrerer Artikel werden die Versandkosten automatisch individuell angepasst.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental investiert in ein Start-up aus dem Bereich Künstliche Intelligenz (KI). Bildquelle: Continental.

    Das Technologieunternehmen Continental hat eine Minderheitsbeteiligung an dem Start-up-Unternehmen Cartica AI erworben. Das israelische Unternehmen entwickelt Software im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI), mit deren Hilfe Continental seine Fahrzeugsysteme für automatisiertes und autonomes Fahren verbessern will. Über die exakte Höhe der Beteiligung haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

  • Der BRV verleiht seinen Ausbildungs-Award 2020 zum dritten Mal. Bildquelle: BRV.

    Um das Thema „Ausbildung im Reifenfachhandel und -handwerk“ zu stärken und zu unterstützen, hat der BRV im Jahr 2018 einen Preis ins Leben gerufen. Dieser Ausbildungs-Award wird ebenso wie der Ausbildungsbetriebs-Award auch 2020 vergeben und geht damit in seine dritte Runde.

  • Für sein Brems-Produkte erhielt Brembo den Premio Mercurio 2019. Bildquelle: Brembo.

    Der von der deutsch-italienischen Wirtschaftsvereinigung Mercurio ausgelobte „Premio Mercurio“ geht 2019 an den Bremssystem-Hersteller Brembo. Wie die Verantwortlichen mitteilten, erhielt Brembo S.p.A. den Preis „für die Förderung der italienischen Exzellenz in Deutschland und in der Welt“.

  • Das aus Mitarbeitern von Reifen Danger bestehende Team "Gummibande" sicherte sich vier Pokale beim ersten Hamelner Seifenkistenrennen. Bildquelle: Reifen Danger.

    Am 18. August veranstaltete die niedersächsische Stadt Hameln ein Seifenkistenrennen, an dem auch die Firma Reifen Danger teilnahm. Die unter dem Namen „Gummibande“ angetretenen Mitarbeiter von Reifen Danger konnten dabei den Firmen- und Azubi-Cup sowie den Speed-Cup für sich entscheiden. Insgesamt gingen bei dem von der Tageszeitung DEWEZET erstmals organisierten Wettkampf 16 Firmenmannschaften und einige Einzelpiloten an den Start.