BRV-Branchenbarometer: Positive Stimmung zum Jahresbeginn

Montag, 11 Februar, 2019 - 09:15
Der BRV hat das Ergebnis des BRV-Branchenbarometers für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Bildquelle: BRV.

Der BRV hat gemeinsam mit der BBE Automotive GmbH den Branchenindex TIX weiterentwickelt und das BRV-Branchenbarometer ins Leben gerufen. Es handelt sich um einen Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung der Branche.

Im ersten Quartal 2019 startet das neue BRV-Branchenbarometer bei einem Indexwert von 104. Die derzeitige Lage des Reifenfachhandels wird laut Branchenbarometer von 55 Prozent als gut beziehungsweise sehr gut bewertet. Die aktuelle Lage des eigenen Betriebes wird etwas positiver bewertet, insgesamt 68 Prozent sehen diese als gut beziehungsweise sehr gut an. Das BRV-Branchenbarometer erfragt ebenfalls die aktuelle Entwicklung zu Reifenstückzahlen, Werkstattauslastung, Rohertrag, Umsatz und Gewinn ab.

Ebenso analysiert der BRV, welchen Herausforderungen sich der Handel 2018 stelle musste und wie es 2019 aussieht. 79 Prozent der Befragten gaben „Investitionen in die Werkstatt/Werkstattausstattung“ als größte Herausforderung 2018 an. 78 Prozent hatten sich mit „Personal halten“ und 75 Prozent mit der „Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter“ beschäftigt. 2019 sehen die Herausforderungen ähnlich aus:  85 Prozent sehen die „Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter“ als größte Herausforderung, gefolgt von „Personal halten“ und „Entwicklung des Reifenservice“.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht mit weiteren Ergebnissen in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Wichtigstes Kaufkriterium der Besucher der Essen Motor Show 2018 ist nach wie vor Qualität. Bildquelle: DVAT

    Der VDAT veröffentlicht seine Auswertung des Branchenbarometers vom Frühjahr 2018 sowie die Auswertung der Besucherbefragung der Essen Motor Show 2018. Die Ergebnisse der beiden Umfragen lassen ähnliche Tendenzen erkennen.

  • Nexen Tire und die schweizerische Hostettler Autotechnik AG haben sich beim Genfer Autosalon mit einem Gemeinschaftsstand präsentiert. Bildquelle: Nexen Tire.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire und die schweizerische Hostettler Autotechnik AG haben sich zum 15. Mal mit einem gemeinsamen Messestand auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Der Genfer Autosalon 2019 fand vom 7.3. bis 17.3. statt.

  • Nach Angaben des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. wurden hierzulande 2018 im Reifenersatzgeschäft rund 55 Millionen Reifen verkauft. (Bildquelle Kle)

    Nach Angaben des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. wurden hierzulande 2018 im Reifenersatzgeschäft rund 55 Millionen Reifen verkauft. Der Absatz im Durchschnitt aller Produktsegmente sank laut dem Branchenverband um rund 1 Prozent.

  • Bridgestone Europa NV/SA, eine Tochtergesellschaft des Bridgestone Konzerns in EMEA, hat den Erwerb von TomTom Telematics für 910 Mio. Euro abgeschlossen.

    Bridgestone Europa NV/SA, eine Tochtergesellschaft des Bridgestone Konzerns in EMEA, hat den Erwerb von TomTom Telematics für 910 Mio. Euro abgeschlossen. Die Übernahme wurde am 22. Januar 2019 erstmals angekündigt und nun von den zuständigen Regulierungsbehörden genehmigt. Dabei hat sie die volle Zustimmung der Aktionäre von TomTom und eine positive Antwort des Betriebsrats erhalten.