Bridgestone auf der bauma - Auftritt eines Riesen

Dienstag, 23 April, 2019 - 14:00
Bridgestone zeigte auf der bauma einen Riesen.

Bridgestone zeigte auf der bauma einen Riesen - der VRPS Reifen wurde speziell für die größten Großmuldenkipper entwickelt. Er ist über vier Meter hoch und wiegt fünf Tonnen.

Im Fokus des Messeauftrittes stand auch das Total Tyre Care Konzept für Off-the-Road Baumaschinen-Reifen. Das Programm verbindet laut den Verantwortlichen Reifenprodukte mit professioneller Beratung, maßgeschneiderten Systemen, Service und Tools, mit denen Flottenbetreiber ihre Betriebskosten erheblich reduzieren können. Ein animiertes Baustellenmodell demonstrierte die Funktionsweise des Tyre Pressure Monitoring Systems (TPMS).

Lesen Sie eine ausführliche bauma-Berichterstattung in der Mai-Ausgabe.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Christian Stiebling mit Helmut Sanftenschneider (re.), der den Comedy-Abend am 28. Mai moderieren wird. Foto: Reifen Stiebling

    Zum Doppel-Jubiläum beschenkt Christian Stiebling und seine Kunden: Der Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“ feiert in diesem Jahr seinen 90., der von ihm präsentierte Comedy-Abend seinen 10. Geburtstag. „Und dafür hatte ich einen ganz besonderen Wunsch“, so Geschäftsführer Christian Stiebling – „nämlich einen Auftritt von Atze Schröder“.

  • Continental stellt auf der bauma verschiedene digitale Lösungen vor, die das Arbeiten auf Baustellen sicherer und effizienter machen sollen. Bildquelle: Continental.

    Um für die zukünftigen digitalen Herausforderungen auf Baustellen gerüstet zu sein, arbeitet Continental schon länger an effizienten Lösungen für Baumaschinen. Eines der Highlights am Continental-Stand auf der bauma wird das Surround-View-System ProViu 360 sein, das für Fahrer schwerer Maschinen mehr Sicherheit und mehr Komfort bringen soll.

  • Bridgestone zeigt wie eine Aufstandsfläche beispielhaft aussehen kann.

    Bridgestone wird zusammen mit der japanischen Raumfahrtbehörde Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) und der Toyota Motor Corporation Teil einer internationalen Weltraumforschungsmission sein. Wie JAXA und Toyota vergangenen Monat angekündigt haben, umfassen die Ziele des Auftrags die Ausweitung menschlicher Aktivität und die Entwicklung geistigen Eigentums an der Weltraumforschung. Im Rahmen der Mission erforscht Bridgestone die Leistungsanforderungen eines Reifens für bemannte und druckdichte Rover.

  • Die umstrittenen Designrechte betrafen das Profil des Bridgestone ST3000 Lkw-Reifens.

    Bridgestone gewinnt einen Rechtsstreit über die Verletzung eines Reifendesign-Patents in China. Das "Gericht für Geistiges Eigentum" in Peking hatte den potenziellen Verstoß des chinesischen Reifenherstellers Shengtai gegen ein Designpatent von Bridgestone untersucht.