Bridgestone VT-COMBINE für Erntemaschinen erhältlich

Dienstag, 14 März, 2017 - 12:30
Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt.

Mit dem Launch des neuen VT-COMBINE baut Bridgestone sein Sortiment im Bereich der Premium-Landwirtschaftsreifen weiter aus. Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt und bietet laut Unternehmensangaben eine um 20 Prozent höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Standardreifen.

„Landwirte und Lohnunternehmer stehen während der Erntezeit unter großem Druck, ihre Arbeit schnell und effizient zu erledigen. Aus dem Grund freuen wir uns sehr über den Launch dieses revolutionären Erntemaschinenreifens. Über drei Saisons hinweg wurden Testreifen des VT-COMBINE auf drei Kontinenten getestet und die Resonanz war überaus positiv. Durch den Bridgestone VT-COMBINE kann die Bodenverdichtung unter verschiedenen Erntebedingungen für Landwirte minimiert werden. Das wird durch eine hohe Tragfähigkeit bei geringerem Reifendruck und einer größeren Bodenaufstandsfläche der Reifen (nach dem strengen IF-CFO-Standard) ermöglicht. Dies sichert auch für zukünftige Ernten hohe Erträge“, sagt Mark Sanders, General Manager Agricultural/Original Equipment and Replacement bei Bridgestone Europe. Der neue Bridgestone VT-COMBINE Reifen wurde speziell für aktuelle Herausforderungen im Landwirtschaftssektor entwickelt. Dank der IF-Technologie kann der VT-COMBINE auch mit niedrigerem Reifendruck gefahren werden. Kern-Features sind die verstärkte Karkassenkonstruktion, flexible Seitenwände sowie das patentierte S-Line Wulstprofil. Der VT-COMBINE wurde für Mähdrescher und andere Erntemaschinen wie Feldhäcksler, Kartoffel- und Zuckerrübenerntemaschinen konzipiert. Derzeit ist der Reifen in elf Größen erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Bridgestone Deutschland GmbH freut sich über die Auszeichnung „Best Brand“ von „Bike und Business“.

    Die Leser der Zeitschrift „Bike und Business“ wählten die Marke Bridgestone zum dritten Mal in Folge zur „Best Brand“ in der Kategorie „Reifenhersteller“. Die Zeitschrift befragte bereits zum zehnten Mal über 500 Händler im Zweiradgewerbe und wollte ihre Meinung zu bestimmten Produktgruppen und/oder Marken wissen.

  • Neben dem neusten Bridgestone Winterreifen Blizzak LM001 Evo werden sie vom 7. bis 10. Dezember 2017 im Levi Driving Center in Kittilä (Finnland) auch die Reifeninnovation DriveGuard Winter in Extremsituationen testen.

    Bridgestone will Lesern der Fachmagazine AUTO BILD und SPORT BILD ein besonderes Fahrerlebnis ermöglichen: Neben dem neusten Bridgestone Winterreifen Blizzak LM001 Evo werden sie vom 7. bis 10. Dezember 2017 im Levi Driving Center in Kittilä (Finnland) auch die Reifeninnovation DriveGuard Winter in Extremsituationen testen. Rallye-Weltmeisterin Isolde Holderied wird den Testern im Parcours mit Rat und Tat zur Seite stehen und Handling-Tipps geben.

  • Laura Ludwig und Kira Walkenhorst auf der Agritechnica am Bridgestone Messestand. Foto: Janto Trappe.

    Der Reifenhersteller Bridgestone ist noch bis zum 18. November 2017 auf der Agritechnica in Halle 20 an Stand A63 vertreten. Vor Ort wird der neue Bridgestone Premium VX-Tractor Reifen erstmals den Messebesuchern präsentiert. Prominente Unterstützung erhält Bridgestone von den „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ Kampagnen-Botschafterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.

  • Das Carbon Disclosure Project zeichnet Bridgestone als weltweit führend im nachhaltigen Wassermanagement aus.

    Bridgestone wurde durch das Carbon Disclosure Project (CDP), der gemeinnützigen globalen Plattform für die Offenlegung von Umweltdaten, als weltweit führendes Unternehmen für nachhaltiges Wassermanagement benannt. Mehr als 700 Unternehmen wurden von CDP bewertet und Bridgestone gehört zu den 73 Unternehmen, die auf die A-Liste aufgenommen wurden.