Borbet XRS maßgeschneidert für Mercedes GLC Coupé

Mittwoch, 15 März, 2017 - 11:00
Das Borbet XRS in „black polished glossy“ auf dem Mercedes GLC Coupé.

Borbet hat dem neuen Mercedes GLC Coupé eine neue eintragungsfreie Felge in „black polished glossy“ auf den Leib geschneidert. Das Borbet XRS-Rad der Kategorie „Premium“ ist in 8,5x20 Zoll erhältlich. Mit seiner edlen und sportlich-schlanken Optik soll es den dynamischen Charakter des Coupés unterstreichen.

Die fünf Speichen des Rads laufen sternförmig in einem leicht konkaven Bogen von der Radnabe zum äußeren Rand. Hier trifft also, wie es seitens Borbets heißt, „Stern auf Stern“.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet VTX am Golf R ist am Borbet Messestand zu bewundern.

    Das Borbet VTX Rad feiert derzeit auf der IAA Weltpremiere. Das neue Rad stammt aus der Kategorie „Premium“. Zehn Speichen, die sich konsequent dynamisch an den äußersten Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen, machen das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine.

  • Das neue Modell A von Borbet passt auf den Ford Edge.

    Mit dem Modell Edge bietet Ford ein Midsize-SUV an. Für dieses Fahrzeug hat Borbet das passende Rad im Programm: Das neue A-Rad steht in den Farben „brilliant silver“ und „black matt“ bereit. Das eintragungsfreie Leichtmetallrad der Kategorie „Sports“ ist in 8,5x19 Zoll erhältlich.

  • Das neue SUV von Kia, der Sportage QLE, kann mit den F2-Rädern von Borbet ausgerüstet werden.

    Der Kia Sportage QLE geht mit einem neuen Felgenmaß auf Touren. Borbet bietet für das SUV sein eintragungsfreies F2-Rad in der Farbvarianten „brilliant silver“ und „graphite polished“ an.

  • Viermal „A“: A-Rad von Borbet passt auf den Audi A4 allroad.

    Das neue Borbet A-Rad aus der Kategorie „Sports“ ist für den neuen Audi A4 allroad quattro geeignet. Das A-Rad empfiehlt sich mit ABE-Freigabe in der Radgröße 8,5x19 Zoll mit ET 30 in den Farbvarianten „brilliant silver“ und „black matt“.