Auswuchtwelt unterstützt Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Montag, 30 November, 2015 - 11:30
Die Auswuchtwelt unterstützt den Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Die Auswuchtwelt unterstützt mit einer Weihnachtsaktion den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Vertriebsleiter Thomas Zink erläutert: "Wie kommt man auf so eine Idee? Ganz einfach, indem man selbst betroffen war. Es ist wichtig im Leben zu wissen, dass es uns gut geht und man Menschen helfen kann. Vor einigen Jahren kam ich in Kontakt mit dem Förderverein. Mit Worten ist nicht zu erklären, was man sieht, wenn man die Klinik und das Elternhaus dort besucht."

Mit jedem Auftrag unterstützen Kunden die Aktion: 1 Prozent vom gesamten Nettoumsatz des Monats Dezember geht an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thomas Zink, Vertriebsleiter der Auswuchtwelt, gibt selbst Schulungen.

    Schulungen werden immer wichtiger, wissen die Fachleute von Auswuchtwelt und haben, unter anderem aufgrund der großen Nachfrage, das Programm erweitert. Unter dem Motto „Von Profis für Profis“ kommen namhafte Referenten 2017 nach Gomaringen und geben Schulungen und Workshops zu branchenrelevanten Themen.

  • Ahmet Budakci von GT-Reifenservice aus dem schwäbischen Gäufelden möchte für einen guten Zweck 100 Fahrzeuge von Sommer- auf Winterreifen umzurüsten und das innerhalb von 24 Stunden.

    Die Auswuchtwelt unterstützt eine besondere Aktion von GT-Reifenservice zu Gunsten der Kinderkrebshilfe in Freiburg: Am 28. Oktober 2016 möchte Ahmet Budakci von GT-Reifenservice aus dem schwäbischen Gäufelden 100 Fahrzeuge von Sommer- auf Winterreifen umzurüsten und das innerhalb von 24 Stunden. Das bedeutete also: Auto rein, Auto raus, Radwechsel und ohne fremde Hilfe. Dabei geht es nur ums Umstecken und nicht um die Montage der Reifen, denn sonst ist das Ziel nicht zu realisieren.

  • Markus Hecht ist neuer Serviceleiter bei Auswuchtwelt.

    Der Werkstattausrüster Auswuchtwelt aus dem schwäbischen Gomaringen bei Reutlingen ernennt Markus Hecht zum neuen Serviceleiter. „Wir sind eine mittelständische Firma und möchten unseren Kunden nicht nur hochwertige Produkte bieten, sondern auch einen exzellenten Service“, so Vertriebsleiter Thomas Zink. Daher habe man sich dazu entschlossen, einen neuen Serviceleiter einzustellen.

  • Neu im Programm der Auswuchtwelt ist die JBM Werkstattausrüstung.

    Die Auswuchtwelt schließt mit dem spanischen Unternehmen JBM eine Partnerschaft und weitet dadurch ihre Produktpalette aus. JBM ist ein Unternehmen mit über 18 Jahren Erfahrung im Vertrieb und der Vermarktung von Produkten in verschiedenen Branchen wie Automobil-Kfz-Service, Industriebedarf, Werkstattausrüstung oder Reifenservice.