Auswuchtwelt unterstützt Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Montag, 30 November, 2015 - 11:30
Die Auswuchtwelt unterstützt den Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Die Auswuchtwelt unterstützt mit einer Weihnachtsaktion den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Vertriebsleiter Thomas Zink erläutert: "Wie kommt man auf so eine Idee? Ganz einfach, indem man selbst betroffen war. Es ist wichtig im Leben zu wissen, dass es uns gut geht und man Menschen helfen kann. Vor einigen Jahren kam ich in Kontakt mit dem Förderverein. Mit Worten ist nicht zu erklären, was man sieht, wenn man die Klinik und das Elternhaus dort besucht."

Mit jedem Auftrag unterstützen Kunden die Aktion: 1 Prozent vom gesamten Nettoumsatz des Monats Dezember geht an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thomas Zink (2.v.r.) von Auswuchtwelt und Markus Schiebel von Reifen + Autoservice Schiebel (l.) erläuterten die Idee der Benefizveranstaltung den Mitgliedern des Kuratoriums Werner Kimmig (2.v.l.) und Bernd Rendler (r.) von Kimmig Entertainment

    Die Firma Auswuchtwelt und Reifen + Autoservice Schiebel veranstalten eine Benefizaktion zu Gunsten des „Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg“. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 09. September 2016 auf dem Festplatz in Rottenburg um 20.30 Uhr statt. Für musikalische Unterhaltung sollen die „Geschwister Hofmann“ (Anita & Alexandra), „Trovatos“ bekannt von RTL, und die „Schneehühner“ sorgen.

  • „REIFEN STIEBLING“-Geschäftsführer Christian Stiebling mit Schirmherr Olaf Thon und Fußball-Camp-Trainer Lothar Woelk (hintere Reihe von links).

    Der Herner Reifen-Fachhändler Stiebling unterstützt im fünften Jahr hintereinander ein Fußball-Camp für sozial benachteilige Kinder. Geschäftsführer Christian Stiebling erläutert: „Wir sind uns unserer Verantwortung für Kinder immer bewusst und helfen natürlich wieder sehr gerne. Für uns ist es wichtig, dass sich die Kinder überhaupt noch bewegen. In der Zeit von Smartphones ist dies ja nicht mehr selbstverständlich“. Ebenso wichtig sei dem Fachhändler die gelebte Integration, die beispielhaft Mitte Juli beim dreitägigen Fußball-Camp des Vereins „Herne hilft“ im Sportpark Wanne-Eickel geschaffen wurde.

  • Auf die Standbesucher warten viele Gespräche mit Vertretern der PARTSLIFE GmbH, der Initiative Qualität ist Mehrwert, der TecAlliance GmbH, dem TEILEn e.V. und dem VREI, Verein Freier Ersatzteilemarkt e.V.

    Unter dem Motto „Mach mit! Starke Lösungen für die Branche“ schließen sich unterschiedliche Brancheninitiativen des Freien Ersatzteilmarktes zusammen und gehen mit einem gemeinsamen Messestand zur Automechanika 2016. Im Foyer der Halle 4.1 (FOY 05) bündeln die einzelnen Initiativen ihre Aktivitäten. Jede Branchenlösung hat ihre eigenen Themenfelder und Zielgruppen, allen gleich ist aber das Engagement für den Freien Ersatzteilmarkt.

  • Evergreen Tyres hat seinen Markenauftritt überarbeitet.

    Evergreen Tyres wurde vor etwa sechs Jahren auf dem Markt in UK eingeführt. Kürzlich stellte die Marke fünf neue Profile der Dyna-Reihe vor. Nun hat das Unternehmen seinen Markenauftritt überarbeitet. Der Slogan „Change is good“ wurde in „Evergreen is for the everyman” (frei übersetzt: Evergreen ist für Jedermann) umgewandelt und soll darauf hinweisen, dass sich das Produktportfolio an unterschiedliche Fahrer richtet. Für die Entwicklung und Umsetzung des neuen Designs wurde die Agentur Liquid beauftragt.