Anmeldung für nächste BRV-Lehrgänge bis 15. Januar möglich

Montag, 8 Januar, 2018 - 09:15
Interessierte können sich noch bei den BRV-Lehrgängen „Reifenfachverkäufer (PoS)“ und „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“ anmelden.

Der nächste BRV-Lehrgang „Reifenfachverkäufer (PoS)“ sponsored by Dunlop startet am 19. Februar 2018 und schließt am 24. Februar 2018 mit einer schriftlichen Prüfung und einem Rollenspiel ab. Der Lehrgang soll dazu dienen, unter anderem die Markt- und Branchenkenntnisse zu erweitern, die Verkaufskompetenz zu erhöhen und die Kommunikationsfähigkeiten weiterzuentwickeln.

Am 20. Februar 2018 startet außerdem der nächste BRV-Lehrgang „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“ sponsored by Liqui Moly, der am 2. März 2018 ebenfalls mit einer schriftlichen Prüfung und einem Rollenspiel abschließt. Im Zuge des Lehrgangs soll den Teilnehmern der Ablaufprozess „Autoservice professionell und erfolgreich verkaufen“ vermittelt werden. Sie können ihre Kompetenzen im Kundenkontakt erweitern und lernen ihre Verkaufskompetenz zu erhöhen. Wie der BRV mitteilt, sind noch wenige Plätze in beiden Lehrgängen frei. Bei Interesse bittet der Verband um eine Anmeldung bis spätestens Montag, 15. Januar 2018.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kurz Karkassenhandel kann Altreifen nur noch nach vorheriger, telefonischer Anmeldung annehmen. Foto: Kurz Karkassenhandel.

    Kurz Karkassenhandel informiert darüber, dass „aufgrund der Situation auf dem Markt“ Altreifen nur noch nach telefonischer Anmeldung entgegengenommen werden. Zudem musste das Unternehmen die Preise anheben. Begründet werden die Änderungen mit der weiter ansteigenden Menge an Altreifen.

  • Neuzulassungen von Pkw im Jahresverlauf 2016 bis 2018 laut KBA.

    Mit 269.429 neu zugelassenen Personenkraftwagen und mit einem Plus von 11,6 Prozent zeigten sich die Neuzulassungen im Januar stärker als vor einem Jahr, teilt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit. Der Anteil der privaten Zulassungen (35,1 Prozent) stieg um 24,5 Prozent, der der gewerblichen (64,9 Prozent) um 5,7 Prozent.

  • MasterCare soll weitere Kunden bringen.

    Euromaster erweitert seine Ressourcen im Lkw-Segment: Zum 1. Januar 2018 wurde in Hürth bei Köln auf 2.000 Quadratmetern Fläche ein neuer Standort für "Heavy"-Fahrzeuge eröffnet.

  • Das Schaubild zeigt weitere Informationen und Hilfestellungen zur Reifenförderung. Quelle: BAG.

    Wie der Webseite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) zu entnehmen ist, hat die Richtlinie über die Förderung der Sicherheit und Umwelt in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen in der Fassung der Ersten Änderung vom 12. Dezember 2016 für die Förderperiode 2018 weiterhin Gültigkeit. Für neue, gebrauchte oder runderneuerte Antriebsachsreifen ändert sich allerdings unter Berücksichtigung der 52. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften die Fördermöglichkeit in 2018.