Angebotsbefristungen dürfen nicht ohne Grund verlängert werden

Donnerstag, 20 April, 2017 - 12:00

Entsprechend einer Entscheidung des Landesgerichts Koblenz (Az.: 1HK O 26/16 v. 23.12.2016) ist es als irreführend anzusehen, wenn eine Rabattaktion eines Anbieters ohne besondere Gründe nach der Befristung fortgesetzt wird. Darauf weist der VDAT seine Mitglieder hin und mahnt, dass bei Verstoß Verfahren und Bußgeld drohen.

Im vorliegenden Fall war das Gericht der Sichtweise des Klägers gefolgt und hatte den Sachverhalt der Irreführung bejaht. „Wenn eine befristete Rabattaktion beworben wird, darf der Verkehr davon ausgehen, dass sich das Unternehmen auch an die Befristung halte“, lautete die Begründung. Eine Befristung setze den Verkehr unter Druck eine Entscheidung zu treffen, sodass die Befristung eine wettbewerbsrechtliche Relevanz habe. Der VDAT weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, den oben genannten Sachverhalt bei laufenden Rabattaktionen zu beachten, um Konflikte mit zum Beispiel Abmahnvereinen zu vermeiden und unnötige Kosten zu sparen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Reifenfachhandel muss sich neue, zukunftsorientierte Geschäftsfelder suchen.

    Der Reifenfachhandel steht, wie in jedem Jahr, vor besonderen Herausforderungen. Die veröffentlichten ERMC-Zahlen für 2017 zeigen eine Stabilisierung. Trotzdem muss sich der Reifenfachhandel Gedanken machen, wie er sich zukünftig aufstellen will. „Ein weiter so wie bisher“ wird wahrscheinlich die schlechteste Lösung sein.

  • Edgar Zühlke, Leiter HMI, und Claus-Christian Schramm, Leiter Premio Reifen+Autoservice, eröffneten vor rund 150 Händlern und weiteren Gästen die GDHS Regionaltagung in Bad-Neuenahr-Ahrweiler.

    Marktentwicklung, zukünftige Strategien, Herausforderungen 2018, Marketing und E-Commerce, das waren die Hauptthemen der diesjährigen GDHS Regionaltagungen, die mit der Veranstaltung Ende Februar in Bad Neunahr zu Ende gingen. Zahlreiche Vorträge neben informativen Workshops zu Autoservice oder Pricing sowie eine vorangegangene Lkw-Tagung standen auf der Agenda.

  • Mit Gettygo Plus+ führt das Unternehmen einen neuen Service ein.

    Gettygo hat einen neuen Service eingeführt: Gettygo Plus+. Dabei werden Unternehmensangaben zufolge für jede Bestellung die schnellsten Lieferzeiten direkt angezeigt. Darüber hinaus sind alle über Gettygo Plus+ bestellten Reifen und Kompletträder automatisch für ein Jahr ohne Zusatzgebühren versichert. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und es gilt ab ein Stück frachtfreie Lieferung.

  • Olaf Thon und Christian Stiebling präsentieren das Plakat.

    In Herne lädt „Reifen Stiebling“ im Juni zum "Public Viewing". Der Reifen-Fachhändler präsentiert gemeinsam mit dem LM:V Veranstaltungsservice sowie „Ollis Restaurant“ den „WM-Park Gysenberg“. Im etwa 2.500 Quadratmeter großen Biergarten des Restaurants am Eingang zum Revierpark werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gezeigt, der Eintritt ist generell frei. Anpfiff ist am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr mit dem Auftaktspiel gegen Mexiko.