ams-Leser wählen Brabus erneut zur „Besten Marke“

Donnerstag, 16 März, 2017 - 09:30
Bereits zum elften Mal kann sich Brabus über die ams-Auszeichnung „Beste Marke“ freuen.

Bereits zum elften Mal wurde Brabus von den Lesern des Magazins auto motor und sport zur „besten und beliebtesten Tuningmarke“ gewählt. Insgesamt hatten 123.719 Leser an der Wahl teilgenommen. Brabus gewann in der Kategorie „Tuner“. Hier nannten 52,6 Prozent der Teilnehmer Brabus als den Veredler, dessen Produkte sie besonders überzeugen und wählten ihn damit zur „Best Brand 2017“.

„Dass wir in diesem Jahr bereits zum elften Mal mit dem BEST BRAND Award ausgezeichnet werden, ist ein weiterer Beweis, dass wir von Brabus herausragende Supercars und Produkte entwickeln und weltweit mit großem Erfolg verkaufen“, so CEO Prof. h.c. Bodo Buschmann. „Die erneute Wahl zur beliebtesten Tuningmarke ist für mein Team und mich aber ebenso Verpflichtung, auch in Zukunft genauso hart weiter zu arbeiten wie bisher, um die hohen Erwartungen, die die Kunden und Freunde unseres Unternehmens an uns haben, in allen Punkten zu erfüllen.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • BBS warb auf der REIFEN 2016 mit den Auszeichnungen zahlreicher Magazine zur „Besten Marke“.

    Die auto motor und sport (ams) hat in ihrer aktuellen Ausgabe (7/2017) die Ergebnisse der Leserwahl „Best Brands“ veröffentlicht. Die Leser wählten die besten Marken aus insgesamt 24 Kategorien. In der Kategorie „Felgen“ konnte sich BBS erneut auf Platz eins durchsetzen, vor Borbet, OZ, ATS und Rial.

  • Heuver führt unter anderem den 12.5-20 MPT446 der Marke MRL im Programm.

    Heuver Reifengroßhandel präsentiert MRL als neue Marke in Europa. Die Reifen, die Heuver von dieser indischen Marke anbieten wird, fallen in die kürzlich vorgestellte neue Kategorie MPT-Agro-Industrie. Mit MRL liefert Heuver Reifen unter anderem für Teleskoplader und Radlader.

  • Die Übergabe des Awards „Top 100 Global Innovators 2016“ mit Hirofumi Hino, Repräsentant für Japan, Clarivate Analytics (l.) und Mitsuru Araki, Director, Intellectual Property Division, Bridgestone (r.).

    Der Reifenhersteller Bridgestone wurde von Clarivate Analytics im März 2017 als einer der „Top 100 Global Innovators 2016“ ausgezeichnet. Es ist bereits die zweite Auszeichnung für Bridgestone. 2015 wurde Bridgestone unter die Top 100 gewählt. Clarivate Analytics verleiht den Award an 100 global agierende Unternehmen und Institutionen, die „Innovationen geschaffen haben, diese durch internationale Urheberrechte schützen lassen und weltweit erfolgreich vermarkten“.

  • Aus chinesischer Produktion: Der LB02S.

    Die Marke LEAO erweitert ihr Sortiment im EM-Bereich. „Mit Fabrikaten in acht Profilen und elf unterschiedlichen Dimensionen haben unsere Kunden in einem preislich hoch interessanten Segment eine noch größere Auswahl an belastbaren Spezialreifen“, so Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer des Vertriebspartners ML Reifen.