ALLDATA Europe meldet Integration in verschiedene Teilekataloge

Montag, 8 September, 2014 - 10:00

Vor zwei Jahren startete das datenspezialisierte Unternehmen ALLDATA Europe - inzwischen bietet das Unternehmen Reparaturdaten von insgesamt 18 Fahrzeugmarken für den europäischen Markt. Die neueste Lizenzvereinbarung wurde mit Mazda getroffen. In der Online-Datenbank sind inzwischen mehr als 10 Millionen OE-Dokumente verfügbar. Auf der Automechanika in Frankfurt zeigt das Unternehmen Branchenteilnehmern neue Funktionalitäten im System.

Derzeit arbeitet man bei ALLDATA an der Integration weiterer Daten und der Ausweitung des Inhaltes für die Online-Datenbank. So stehen zur Messe neue Marken wie Renault, Opel, Citroen, Peugeot aber auch weitere Modelle für bestehende Marken zur Verfügung. In der Datenbank finden sich Fahrzeuge ab dem Baujahr 2000. Zukünftig soll es einen standardisierten ALLDATA-Suchbaum für alle Fahrzeugmarken geben. Das sei gerade für Mehrmarken-Werkstätten nützlich, weil sie sich nur einmal in eine Baumstruktur einarbeiten müssten. Ebenfalls zur Automechanika setzen die Datenspezialisten die Integration von ALLDATA in verschiedene Teilekataloge des Handels um.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental erweitert sein Produktportfolio um drei neue Radialreifen, darunter den ContainerMaster Radial. Bildquelle: Continental.

    Continental stellt sein neues Radialreifenportfolio, das für die hohen Anforderungen von Fahrzeugen im Terminalbetrieb entwickelt wurde, auf der diesjährigen TOC Europe (18. bis 20. Juni) in Rotterdam vor. Besucher finden Continental Commercial Specialty Tires (CST) am Stand D72 im Rotterdam Ahoy, Halle 1.

  • Woongchul Shin ist seit dem 1. Mai 2019 neuer Geschäftsführer der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach.

    Woongchul Shin ist seit dem 1. Mai 2019 neuer Geschäftsführer der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und damit ab sofort für den deutschen Markt verantwortlich. Er folgt auf Namwook Jung, der zukünftig für die italienische Kumho Niederlassung in Mailand tätig sein wird.

  • Mario Kircher, Leiter Marketing Cooper Tire D/A/CH, Wolfgang Berghofer, BM Marketing, Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH (v.l.n.r) zeigten sich erfreut über die erneute Sponsorentätigkeit von Cooper Tires. Bildquelle: Cooper Tires.

    Als Gold-Sponsor der Leserwahl “AutoBild Allrad-Auto des Jahres 2019” war Cooper Tires wie im Vorjahr Presenter der Aktion. Seit dem 11. April stehen die Sieger des Leservotums in den verschiedenen Kategorien fest.

  • Teambuilding bei der TEAM: 70 Auszubildende aller Gesellschafter trafen sich zum „TEAM-CAMP 2.0“ in München. Bildquelle: Top Service Team KG.

    In Kooperation mit Bridgestone lud die TOP SERVICE TEAM KG 70 Auszubildende aller Gesellschafter für ein verlängertes Wochenende nach München ein. „Wir müssen unseren Auszubildenden mehr bieten als Reifen!“ lautete die Forderung, die der Beiratsvorsitzende Christian Stiebling für das „TEAM-Camp 2.0“ formulierte.