Nachrichten

Nachwuchsfachkräfte für Michelin

Feierten den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung: (v. l.) die Ausbilder Johannes Ender, Esther Fey und Ralf Horlebein mit den Absolventen Kerem Tunc, Niklas Haßlinger, Justin Gellweiler, Daniel Göckel, Christian Hahn, Matin Torazada, Fabian Schappert, Safak Özcay, Marvin Erking, Tim Pleines, Dirk Schmidt und Marvin Bertram sowie Ausbilder Michael Schwab; auf dem Foto fehlen: Jungfacharbeiter Fabian Kallenbach und Peter Morschhäuser. Bildquelle: Michelin/Jutta Richter

14 neue Jungfacharbeiter sind im Januar aus dem Azubi-Jahrgang hervorgegangen, der 2015 bei Michelin seine Ausbildung begonnen hatte. 11 der 14 Nachwuchskräfte hat Michelin übernommen. Sie starten ihre berufliche Karriere in verschiedenen Produktionsbereichen des Reifenherstellers.

Rubrik: 

DRIVER Jahresauftakt-Event

Thorsten Schäfer (l.), Geschäftsführer DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH, Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Pirelli Deutschland GmbH, und Rolf Körbler, Geschäftsführer DRIVER Handelssysteme GmbH, begrüßten über 240 Teilnehmer beim DRIVER Jahresauftakt-Event 2019 in Frankfurt/Main. Bildquelle: Pirelli.

Über 240 Verantwortliche der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH, Breuberg, sowie der DRIVER Kooperation freier Reifenhändler und Kfz-Werkstätten trafen sich am 15. und 16. Februar in Frankfurt am Main zur gemeinsamen Jahresauftakt-Veranstaltung 2019. Im Fokus stand der gemeinsame Marktauftritt der beiden Organisationen unter dem Dach des Handelsmarken-Netzwerks DRIVER des Reifenherstellers Pirelli.

Rubrik: 

Continental weitet Engagement in der Tour de France aus

Continental wird 2019 Hauptpartner der Tour de France. Bildquelle: Continental AG.

Continental, bereits offizieller Partner der Tour de France von 2018 bis 2022, baut seine Sponsorentätigkeit weiter aus und wird 2019 Hauptpartner des Rennens. Neben den sechs Teams die in diesem Jahr auf Continental-Rennradreifen starten, stattet Continental außerdem die offiziellen Tour-Fahrzeuge mit Pkw-Reifen aus.

Rubrik: 



Neuzugänge bei Safety Seal

Uwe Hasenpflug (links) und Wolfgang Wasel (rechts) verstärken die Safety Seal GmbH. Bildquelle: Safety Seal.

Seit 01. Januar dieses Jahres verstärken Wolfgang Wasel und Uwe Hasenpflug den Vertrieb bei der Safety Seal GmbH. Bei der AutoZum in Salzburg präsentierten sich die beiden bereits den ersten Besuchern.

Rubrik: 

Jahresabschlussbericht von Trelleborg liegt vor

Trelleborg hat seinen Jahresabschlussbericht veröffentlicht. Bildquelle: Trelleborg.

Trelleborg hat seinen Zwischenbericht für das vierte Quartal 2018 sowie seinen kompletten Jahresabschlussbericht 2018 veröffentlicht. Das operative Ergebnis des vierten Quartals, ohne Vergleichsfaktoren, stieg um 5 Prozent auf 997 Millionen SEK (umgerechnet ca. 95 Millionen Euro) und war damit das bisher höchste eines vierten Quartals. Das gesamte Betriebsergebnis 2018 lag bei 4,69 Milliarden SEK (umgerechnet ca. 448 Millionen Euro), was einer 15-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Rubrik: 

Euromaster holt Restrukturierungsexperten

Matthias Mezger-Boehringer hat die Geschäftsführung des Werkstatt-Experten Euromaster Deutschland und Österreich übernommen.

Matthias Mezger-Boehringer hat die Geschäftsführung des Werkstatt-Experten Euromaster Deutschland und Österreich übernommen. Damit folgt er auf Andreas Berents, der das Unternehmen verlassen hat.

Rubrik: 

GT EVO ab sofort verfügbar

Die Gewe Reifenhandel GmbH bietet das Rad GT EVO in 18 bis 20 Zoll an.

Die von Tec Speedwheels exklusiv auf der Essen Motor Show 2018 als Weltneuheit präsentierte GT EVO ist ab sofort zur kommenden Umrüstsaison vollumfänglich verfügbar. „Wir freuen uns, die in Europa in hochwertiger, dreiteiliger Optik produzierte GT EVO unseren Kunden in den Größen von 18 bis 20 Zoll in Schwarz- wie Titanglanz, jeweils hochpoliert just in time liefern zu können“, so Achim Becker, Geschäftsführer der Gewe Reifenhandel GmbH.

Rubrik: 

Forum Shift AUTOMOTIVE am 06.März 2019

Das Forum Shift AUTOMOTIVE findet am 06. März 2019 in Genf statt. Bildquelle: GIMS

Im Rahmen des Genfer Automobil-Salons findet am 6. März 2019 das Forum Shift AUTOMOTIVE statt, bei dem Experten aus aller Welt den Einfluss neuer Technologien auf die Welt des Automobils diskutieren. In einer Reihe von Keynote Speeches, Impulsreferaten und Podiumsdiskussionen wird es auch um mögliche Herausforderungen für die Automobilbranche gehen.

Rubrik: 

Kostenlose Textar-Broschüre für den Frühjahrs-Check

Diese zehn Tipps werden in der Textar-Broschüre „Sicher unterwegs im Frühling“ erläutert. Bildquelle: TMD Friction.

Werkstätten können die turnusmäßigen Besuche ihrer Kunden, die im Zuge des Reifenwechsels in Bälde wieder anstehen, nutzen, um die Kundenbindung weiter zu fördern. Da während des Reifenwechsels beispielsweise der Blick auf die Bremse frei ist, kann der Zustand von Belägen und Scheiben ohne weiteren Mehraufwand kontrolliert werden.

Rubrik: 

ABT e-Transporter als Tuningvariante in Genf zu sehen

Der ABT e-Transporter wie er beim Auto-Salon in Genf zu sehen sein wird. Bildquelle: ABT e-Line.

Vom 7. bis 19. März findet auf dem Palexpo-Gelände in Genf der Auto-Salon statt. Dort wird an Stand 1244 in Halle 1 noch vor Produktionsbeginn der ABT e-Transporter in einer Tuningvariante vorgestellt. Das vollelektrische Fahrzeug basiert auf einem VW T6, der bei ABT e-Line, einer Tochterfirma des Tuners ABT Sportsline, elektrifiziert wird und Anfang des 3. Quartals 2019 erstmal an Kunden ausgeliefert werden soll.

Rubrik: 

Seiten