Nachrichten

Michelin ist „Beste Nutzfahrzeugreifenmarke“

Philipp Ostbomk (m.), Direktor Vertrieb B2B Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz, zusammen mit Matthias Rathmann, ETM-Verlag, und Moderatorin Alexandra von Lingen.

Die Leser der Fachzeitschriften „lastauto omnibus“, „trans aktuell“ und „Fernfahrer“ sowie die Nutzer des Online-Portals „eurotransport.de“ haben zum 14. Mal in Folge Michelin ausgezeichnet. Mit knapp 12.700 Stimmabgaben erreichte die Leserwahl 2018 eine neue Bestmarke. In der Kategorie „Reifen“ stimmten 58,7 Prozent der Leser für Michelin, 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Rubrik: 

Cooper Tire Europe präsentiert neuen Web-Auftritt

Mit einem komplett überarbeiteten Internetauftritt informiert Cooper Tire Europe die Verbraucher über das aktuelle Produkte-Portfolio.

Mit einem komplett überarbeiteten Internetauftritt informiert Cooper Tire Europe die Verbraucher über das aktuelle Produkte-Portfolio. “Nach langer Vorbereitungszeit freuen wir uns jetzt über den Launch des neuen Internetauftritts, der für alle Verbraucher bei der Suche nach den richtigen Reifen für sein Fahrzeug eine wichtige Quelle sein soll”, sagt Michiel Kramer, Director Marketing bei Cooper Tire Europe.

Rubrik: 

Auszeichnung für EUROMASTER

Im Bild: Michael Bogateck (li, Direktor Verkauf EUROMASTER Deutschland und Österreich) und Andreas Berents (re., Geschäftsführer EUROMASTER Deutschland und Österreich).

EUROMASTER wurde bei der Leserwahl der Fachmagazine lastauto omnibus, trans aktuell und FERNFAHRER in Kooperation mit der Expertenorganisation Dekra als "bester Reifendienstleister" ausgezeichnet. Die Wahl ist eine reine Nutzerwahl, bei der Praxis-Erfahrungen der Leser ausschlaggebend sind.

Rubrik: 



H&R Sportfedern für Porsche Cayenne

Für den neuen Porsche Cayenne hat H&R einen Sportfedernsatz entwickelt.

Ein Fahrwerksupgrade legt H&R für den Porsche Cayenne vor. Dank der Tieferlegung um rund 35 Millimeter an der Vorderachse sowie 30 Millimeter hinten lenkt der SUV laut den H&R-Verantwortlichen noch direkter ein, die Seitenneigung in schnell gefahrenen Kurven reduziert sich.

Rubrik: 

VLN-Auftritte von Falken Motorsport

Auch in der zweiten Jahreshälfte gehen beide Falken Fahrzeuge an vier der noch verbleibenden sieben VLN-Rennen in der Saison 2018 an den Start.

In der zweiten Jahreshälfte gehen beide Fahrzeuge von Falken Motorsport an vier der noch verbleibenden sieben VLN-Rennen in der Saison 2018 an den Start. Das Fahrer-Set-up bleibt auch bei den VLN-Rennen gleich: Am Steuer des Porsches lösen sich die Falken-Fahrer Klaus Bachler (A) und Martin Ragginger (A) mit den Porsche-Werkspiloten Sven Müller (D) und Dirk Werner (D) ab. Der BMW wird wie beim ADAC 24h-Rennen von den Falken-Fahrern Peter Dumbreck (GB) und Alexandre Imperatori (CH) pilotiert, die von Stef Dusseldorp (NL) und Jens Klingmann (D) unterstützt werden.

Rubrik: 

Neues Rad von Hamann Motorsport

Die Hamann Vision ist neu im Programm des Tuningspezialisten.

Neu im Produktprogramm von Hamann Motorsport ist das geschmiedete einteilige Leichtmetallrad Vision. Das Rad ist vorerst exklusiv für ausgewählte Modelle der Marke Ferrari erhältlich. Das Rad ist mit fünf paarweise angeordneten Doppelspeichen gestaltet. Trotz des großen Durchmessers von 21 Zoll sorgt die Bauweise des Rades aus einer geschmiedeten und damit festen Leichtmetall-Legierung für geringe ungefederte Massen.

Rubrik: 

Autec führt erstmals poliertes Winterrad im Programm

Das Modell Ionik ist für den Winter geeignet.

Autec hat sein aktuelles Räderprogramm, eingeteilt in Winter- und Sommerdesigns, und Kompletträder auf der The Tire Cologne präsentiert. Eine Neuheit war das Winterdesign Ionik, das in „Schwarz matt poliert“ und „Mystik Silber“ erhältlich ist. Damit hat Autec zum ersten Mal ein poliertes Winterrad in ihr Produktprogramm aufgenommen.

Rubrik: 

BGL-Ausweichstreckenkarte 2018 ist da

Die BGL-Ausweichstreckenkarte 2018 ist ab sofort zum Preis von 4,65 Euro netto beziehungsweise 6,90 Euro (inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten) im Einzelversand verfügbar.

Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. wieder seine Ausweichstreckenkarte an. Sie wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet und bietet eine Hilfe für Fahrer, die im Juli und August an Samstagen unterwegs sind.

Rubrik: 

Visualisierung des Reifenabriebs

Das Projekt „TyreWearMapping“ untersucht den Einfluss von Reifenabrieb auf die Umwelt. (Bildquelle © Fraunhofer UMSICHT)

Das Thema Reifenabrieb wurde in jüngster Zeit von mehreren Seiten untersucht. Noch können die Auswirkungen für Mensch und Umwelt nicht final eingeordnet werden. Die Reifenindustrie sucht nach Lösungen, negative Effekte zu mindern. Arbeiten wie die im Rahmen des Verbundprojektes „TyreWearMapping“ wollen sensibilisieren – Verbraucher und die Branche.

B2B-Shop zur Stärkung des Bereichs Autoservice

APADIO will B2B und B2C verknüpfen und dem Reifenhändler zusätzliche Möglichkeiten bieten, die sich stärker im Bereich Autoservice engagieren möchten.

Kostenlose Teilesuche per VIN-Abfrage und Systempartnerschaften bilden die Brücke zwischen B2B und B2C in der Online- und Offlinewelt. APADIO Auto-Teile ist dieser Mission mit dem neuen B2B-Shop „b2b.apadio.de“ gefolgt.

Rubrik: 

Seiten