RTS übernimmt Vertrieb und Marketing von AZEV

Freitag, 20 Mai, 2016 - 10:15
Die Raddesigns Y und R2 aus dem AZEV Räderprogramm.

Die RTS Räder Technik Service GmbH übernimmt ab sofort den Vertrieb und das Marketing der Rädermanufaktur AZEV Alurad GmbH in Deutschland und Österreich. Dafür wurde von RTS die neue AZEV Bestell-Hotline +49 2424 2023470 eingerichtet. Das Marketing für die Produkte wird aus Vettweiß gesteuert. In der Schweiz ist das Schwesterunternehmen der RTS GmbH, die Räder Technik Schweiz AG, bereits seit Jahresbeginn für den Vertrieb der AZEV-Räder verantwortlich.

„Wir freuen uns, neben Entwicklung und Vertrieb der RDK-Systeme von CUB, jetzt auch die Produkte der renommierten Rädermanufaktur AZEV in unser Portfolio aufnehmen zu können. Die Produkte ‚Rund um das Rad‘ ergänzen sich optimal. Somit sind wir nun in der Lage unseren Kunden neben den RDKS-Sensoren die passenden Leichtmetallräder zu liefern“, so Uwe Arnhölter, Vertriebsleiter RTS. Nabenbohrung, Einpresstiefe und gegebenenfalls Speichenkontur jedes persönlichen AZEV-Rades werden nach der Bestellung individuell aus einem Rohling bei der AZEV Alurad GmbH in Kaiserslautern an das Fahrzeug angepasst. Produktion und Lieferung aus der AZEV Rädermanufaktur sollen innerhalb von 24 Stunden stattfinden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Räder der Marke Elegance Wheels werden ab sofort über HS Motorsport vertrieben.

    In Kooperation mit ihrem Partner Murat Pehlivanoglu aus Gelsenkirchen übernehmen die Tuning- und Zubehör-Spezialisten von HS Motorsport mit sofortiger Wirkung den Vertrieb der seit 2015 am Markt etablierten Felgenmarke Elegance Wheels. Zuvor wurden die Räder über die RFK Tuning GmbH vertrieben. Ab sofort werden alle Elegance Wheels-Kunden vom HS Motorsport-Zentrallager in Eching bei München beliefert.

  • Mit 15.000 Euro unterstützen die TEAM-Gesellschafter die Christoph Metzelder-Stiftung.

    Die TOP SERVICE TEAM KG feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Geschäftsführer Gerd Wächter begrüßte in Köln am vergangenen Freitag etwa 80 Gäste zu einem Gala-Dinner. Persönlichkeiten der Reifenbranche würdigten das Wirken der Kooperation, die aktuell aus zwölf Gesellschafter mit bundesweit über 180 Service-Stationen besteht.

  • Hankook beteiligt sich 2017 erneut am 32. ADAC Truck-Grand- Prix auf dem Nürburgring.

    Hankook zeigt beim ADAC Truck-Grand-Prix (30. Juni - 2. Juli)  auf über 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine Auswahl seines Lkw-Sortiments und unterstreicht mit seinem Engagement am Nürburgring einmal mehr die wachsende Bedeutung seines Nutzfahrzeug-Segments für das Unternehmen in Europa.

  • Semperit startet eine neue Kampagne, für das Unternehmen Gesichter sucht.

    Semperit will Berufskraftfahrer stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken. In der Anzeigenkampagne „Unermüdlich. Wie Du.“ sollen sie eine Bühne für ihre Geschichten und Themen erhalten. Die Reifenmarke von Continental veranstaltet dazu ein öffentliches Online-Casting, an dem sich jede Fahrerin und jeder Fahrer beteiligen kann.