Reiff: Pneumant-Comeback

Dienstag, 13 Januar, 2015 - 14:15
Die Reiff-Gruppe hat sich die exklusiven Vermarktungsrechte für Pneumant gesicht.

Die Reiff-Gruppe hat sich die exklusiven Vermarktungsrechte für die Reifenmarke Pneumant gesichert. Ab sofort werden die vom Goodyear-Dunlop-Konzern produzierten Profile im Sortiment geführt.

Mitgeteilt wurde dies von der Hanse-Trading. 2005 wurde das Unternehmen in die Reiff-Gruppe mit Hauptsitz in Reutlingen eingebunden. Für Firmengründer Klaus-Dieter Richter schließt sich mit der Wiederbelebung ein Kreis, arbeitete dieser doch vor 1990 für Pneumant. Die damalige Produktion stand in Fürstenwalde.

Lesen Sie mehr über die Aktivitäten der Reiff-Gruppe und von Hanse Trading in der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nach Informationen von AutoRäderReifen-Gummibereifung ist die European FinTyre Distribution (EfTD) im Begriff, das Großhandelsunternehmen RS exclusiv, mit Sitz in Kiel, zu übernehmen.

    Nach Informationen von AutoRäderReifen-Gummibereifung ist die European FinTyre Distribution (EfTD) im Begriff, das Großhandelsunternehmen RS exclusiv, mit Sitz in Kiel, zu übernehmen. Im Rahmen des Deals soll auch die Reifen- und Werkstattkette TyreXpert mit 26 Filialen mit übernommen werden.

  • Die European finTyre Distribution Germany Holding GmbH und ihr Unternehmen tyre1 trauern um Joachim Konrad Misiewicz.

    Die European finTyre Distribution Germany Holding GmbH und ihr Unternehmen tyre1 trauern um Joachim Konrad Misiewicz. Der Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der Reifen + Räder GmbH verstarb am 16. November 2018 im Alter von 81 Jahren.

  • Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, freut sich über den erneutem Sie des Unternehmens bei der ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service-Studie von ServiceValue.

    Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service. Die Ergebnisse werden in der Studie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service veröffentlicht. Die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH (vormals Pneumobil GmbH) geht auch 2018 als Gesamtsieger aus der Servicestudie hervor.

  • Das MSW 73 gehört zu den neuesten Rädern von OZ.

    OZ führt einige Räder im Programm, die sich für den Einsatz im Winter eignen und jetzt in zusätzlichen Größen und Farbvarianten verfügbar sind. Die MSW 55 gibt es jetzt in 19 Zoll und kann auf Fahrzeuge wie Audi A4/A6, Mercedes C-/E-Klasse und VW Passat/Tiguan montiert werden. Die MSW 48 in 16 Zoll gibt es als verstärkte Ausführung für Transporter. Es stehen die beiden Farbvarianten „Full Silver“ und „Matt Black“ zur Auswahl.