Pirelli: Präsenz im Premium-Segment

Mittwoch, 6 April, 2016 - 10:15
Pirelli präsentiert den neuen P Zero.

Pirelli will mit dem neuen P Zero seine Präsenz im Premium-Segment auszubauen. Mit der neuesten Variante des Ultra High Performance-Reifens stärkt Pirelli eigenen Angaben zufolge seine Perfect Fit-Strategie. Ihr zufolge konzipiert und produziert der Hersteller für individuelle Fahrzeug-Modelle exakt maßgeschneiderte Reifen.

Den P Zero kennzeichnet eine Vielzahl technischer Neuerungen. Das dominierende Merkmal des Reifens ist laut den Verantwortlichen seine maximale Stabilität. Darin gleiche er den P Zero Formel 1-Reifen von Pirelli.

Lesen Sie Details in der Mai-Ausgabe des Reifenfachmagazins Auto Räder Reifen - Gummibereifung.

Bilder sind hier zu sehen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 510 Quadratmeter groß wird der Pirelli-Messestand auf der The Tire Cologne sein.

    Pirelli wird zur Premiere der The Tire Cologne zwei Highlights präsentieren: die Cyber-Technologie und die farbigen Reifen der Color-Edition. Maßgeschneiderte Erstausrüstungsreifen für Automobile der Premium- und Prestige-Segmente bilden einen weiteren Anlaufpunkt auf dem Pirelli Stand.

  • Vor dem Saisonstart testeten die Formel 2-Teams die neuen Autos in Bahrain.

    Zum achten Mal in Folge stattet Pirelli 2018 als exklusiver Reifenlieferant die FIA Formel 2-Meisterschaft aus. Die Serie startet am kommenden Wochenende im Rahmenprogramm des Großen Preises von Bahrain in die Saison 2018. Hier geben die neuen Autos ihr Renn-Debüt. Ein komplett neuer Turbomotor, das Halo-Schutzsystem sowie viel zusätzlicher Abtrieb sind einige Merkmale.

  • Unfälle bei Nässe können durch richtige Bereifung verhindert werden.

    Jeder vierte Verkehrsunfall mit Personenschäden in Deutschland geschieht auf nasser Fahrbahn – das hat die aktuelle Unfallstudie der Verkehrsunfallforschung an der Technischen Universität Dresden jetzt ergeben. Im Rahmen der Bridgestone Training Days am 7. März 2018 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Lüneburg wurden die Studienergebnisse erstmalig der Presse vorgestellt.

  • Die ADAC GT Masters Testfahrten wurden Ende März 2018 in Oschersleben durchgeführt.

    Am 13. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT-Masters-Saison 2018. Exklusiver Reifenausrüster der Serie ist seit 2015 Pirelli. In diesem Jahr stattet das Unternehmen das ADAC GT Masters mit den neuen P Zero DHD2-Reifen aus.