Pirelli-Slogan feiert 25-jähriges Jubiläum

Mittwoch, 15 Mai, 2019 - 13:15
Das Foto mit Carl Lewis war 1994 der Startschuss der "Power is nothing without control"-Kampagne. Bildquelle: Pirelli.

Der Slogan "Power is nothing without control" begleitet die Marke Pirelli seit genau 25 Jahren. Daher widmet das Unternehmen seinen Geschäftsbericht 2018 diesem berühmten Schlagwort und feiert dessen Jubiläum mit Geschichten dreier internationaler Autoren, einem Video sowie einer kreativen Fotoserie.

Seit 2010 wandelte sich der Geschäftsbericht von Pirelli dank der Beiträge internationaler Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur von einem herkömmlichen Bericht zu einem Kommunikations-Instrument, das in der Lage ist, in verschiedenen Darstellungsformen über ein Geschäftsjahr des Unternehmens zu berichten. Alle Beiträge für den Bericht von 2018 stehen unter dem Motto "Power is nothing without control". 1994 lieferte Annie Lebowitz mit einem Foto von Carl Lewis in der klassischen Position eines Sprinters in den Startlöchern, allerdings in hochhackigen roten Schuhen den Startschuss für die Kampagne "Power is nothing without control". Das Foto wurde zu einer Ikone kreativer Werbung.

Am Pirelli Geschäftsbericht 2018 sind die drei Autoren Adam Greenfield, Lisa Halliday und J.R. Moehringer beteiligt, die eine jeweils persönliche Interpretation der Begriffe Kraft und Kontrolle vorstellen. Dabei geht es um die drei Bereiche Technologie, Sport und Kultur, die Pirelli auch eng mit sich selbst verknüpft sieht. J.R. Moehringer schreibt in seiner dem Sport gewidmeten Geschichte etwa: „Wir alle machen ab und zu den Fehler, zu glauben, dass die großen Sportler, Schauspieler, Maler, Ärzte, Unternehmer und vergleichbare Personen über besondere Kräfte verfügen. In der Tat verfügt jeder von uns über besondere Kräfte. Doch Erfolg haben nur jene, die Wege finden, eine dauerhafte, konsequente Kontrolle über ihre Kräfte zu erlangen.“

Ein Video der Agentur Young&Rubicam, die vor 25 Jahren die Carl Lewis-Kampagne entwickelte, begleitet die Arbeiten der drei Autoren. Darin wird die Kraft als ein innerer Antrieb dargestellt, der den Menschen dazu drängt, immer weiter zu gehen. Die Kontrolle wird als ein unverzichtbarer Faktor für das Erreichen jedes Ziels vorgestellt. Die im Video enthaltenen Konzepte werden zudem durch eine Fotoserie veranschaulicht, welche die Druckversion des Geschäftsberichts ergänzt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • ür das kommende Rennwochenende nominierte Pirelli die Slick-Mischungen C2 (Hart, Weiß) C3 (Medium, Gelb) und C4 (Soft, Rot).

    Beim Großen Preis von China feiert Pirelli seinen 364sten Auftritt in der Formel 1. Für das kommende Rennwochenende nominierte der Reifenhersteller die Slick-Mischungen C2 (Hart, Weiß) C3 (Medium, Gelb) und C4 (Soft, Rot), also genau das mittlere Spektrum der fünf Mischungen enthaltenden Range.

  • Eine digitale Graphic Novel erzählt die 147-jährige Geschichte von Pirelli.

    Eine digitale Graphic Novel erzählt die 147-jährige Geschichte von Pirelli. Die fünf Episoden von "Pirelli - ein Italiener in der Welt" stellen laut Unternehmensangaben eine Art 4.0 Firmenprofil dar. Das Format verwendet verschiedene Stile und Techniken wie Illustrationen, Archivbilder und das Motion Graphic Design und bietet dem Betrachter die Möglichkeit, während der Lektüre auf zusätzliche Inhalte zuzugreifen.

  • (v.l.): Hau Thai-Tang, Chief Product Development and Purchasing Officer Ford, Ernest Bedia Vice President - Original Equipment North America Pirelli, Linda Cash, Vice President, Quality and New Model Programs Ford.

    Pirelli wurde bei den 21. jährlichen Ford World Excellence Awards als weltweit leistungsfähiger Lieferant ausgezeichnet. Hau Thai-Tang, Ford Chief Product Development and Purchasing Officer, und Linda Cash, Ford Vice President, Quality and New Model Programme, überreichten Ernest Bedia, Vice President of Original Equipment Pirelli Tire North America, die Trophäe in Form einer Säule in der Kategorie World Excellence Award für Nachhaltigkeit.

  • Der von NOVITEC veredelte Ferrari Portofino ist mit den UHP-Sommerreifen P Zero von Pirelli ausgestattet.

    Für den Ferrari Portofino bietet NOVITEC ab sofort ein exklusives Individualprogramm. Das NOVITEC Motortuning gibt es für den Sportwagen in drei Stufen, in der kräftigsten Variante beträgt das Plus 61,8 kW (84 PS). Damit leistet der V8 Biturbo 503 kW (684 PS) bei 7 400 U/min. Bereits bei 4.750 Touren steht das maximale Drehmoment von gewaltigen 871 Nm zur Verfügung. Pirelli liefert maßgeschneiderte P Zero-Gummis.