KREATIV Award für GD Handelssysteme

Mittwoch, 28 Mai, 2014 - 11:00
Sieger im diesjährigen Wettbewerb um den KREATIV Award für die Reifenbranche ist die GD Handelssysteme GmbH aus Köln.

Der KREATIV Award ist Nachfolger des Marketing Award, der seit 2008 jährlich vom BRV gemeinsam mit der Fachzeitschrift AutoRäderReifen-Gummibereifung und dem Reifenhersteller Hankook verliehen wurde. Standen dabei bisher allein herausragende Marketingkonzepte der Reifenbranche im Fokus, umfasst der KREATIV Award jetzt auch andere Bereiche der Unternehmensführung wie beispielsweise Vertrieb, Personalführung und -entwicklung oder Werkstattorganisation. Sieger im diesjährigen Wettbewerb ist die GD Handelssysteme GmbH aus Köln.

Die Kooperationszentrale GD Handelssysteme GmbH überzeugte die Jury mit ihrem PreisAnalyseTool PATlocal. Das Tool gibt den GDHS-Partnern online und tagesaktuell einen Überblick über die Marktgeschehnisse rund um das Thema Reifen-Preise. Damit unterstützt es die Partner in einem schnelllebigen Markt bei der Preisfindung und Rohgewinnoptimierung und liefert Markttendenzen bei Endverbraucherpreisen. Aus dem Warenwirtschaftssystem tiresoft3 oder dem passwortgeschützten, internen partner.net der GDHS ist ein Zugang jederzeit möglich. „Eigene Preisrecherchen, die wir vorher selber durchgeführt haben, waren lange nicht so umfangreich, sehr ungenau und nur punktuelle Ergebnisse. Heute erhalten wir tagesaktuelle, an den lokalen Markt angepasste Preis-Empfehlungen aus unserem Warenwirtschaftssystem heraus“, beschreibt Dietmar Pagenkemper von premio Reifen + Autoservice in Rheda-Wiedenbrück den Nutzen für den Fachhandel. Ein Nutzen, von dem sich auch die Jury überzeugen ließ und deshalb die Siegprämie von 5.000 Euro sowie die KREATIV Award-Trophäe dem GDHS-Preisfindungs-Tool zusprach.

Den zweiten Platz belegt die Bänex Reifen- und Fahrzeughandel und Service GmbH (Königsborn), Drittplatzierter wurde Bornemann Fahrzeugtechnik und Bereifung (Braunschweig). Mit einem Sonderpreis wurde der Vergölst-Franchisepartner Reifenszene B20 (Ainring) ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV e.V., Bonn) in Essen statt.

Lesen Sie eine ausführliche Berichterstattung in der Juni-Ausgabe.

 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Schneider, Leiter Tuning bei Continental, nahm den Theo-Tuning-Award entgegen.

    Continental wurde mit dem Theo-Tuning-Award 2017 ausgezeichnet. Die nach der Tuning-Legende Theo Dekker benannte Auszeichnung wird von den Lesern der Fachzeitschriften „Tuning“ und „VW Speed“ jährlich vergeben. Der Reifenhersteller aus Hannover hatte bereits 2012, 2013, 2015 und 2016 den ersten Platz beim Votum der Tuning begeisterten Wähler belegt.

  • Die Übergabe des Awards „Top 100 Global Innovators 2016“ mit Hirofumi Hino, Repräsentant für Japan, Clarivate Analytics (l.) und Mitsuru Araki, Director, Intellectual Property Division, Bridgestone (r.).

    Der Reifenhersteller Bridgestone wurde von Clarivate Analytics im März 2017 als einer der „Top 100 Global Innovators 2016“ ausgezeichnet. Es ist bereits die zweite Auszeichnung für Bridgestone. 2015 wurde Bridgestone unter die Top 100 gewählt. Clarivate Analytics verleiht den Award an 100 global agierende Unternehmen und Institutionen, die „Innovationen geschaffen haben, diese durch internationale Urheberrechte schützen lassen und weltweit erfolgreich vermarkten“.

  • Secura Reifenservice freut sich über das gute Abschneiden im FT 1000 Ranking.

    Die Secura Reifenservice GmbH zählt zu den 1.000 Unternehmen in Europa mit dem stärksten Umsatzwachstum zwischen 2012 und 2015. Im Ranking von Financial Times und statista belegt der Partner der nationalen Fachhandelsmarke Premio Platz 306. Für den erstmals herausgegebenen Report „FT1000: Europe’s Fastest Growing Companies“ wurden zehntausende europäische Unternehmen untersucht.

  • Generationswechsel im Reifenfachverband BRV: Yorick M. Lowin, neuer Geschäftsführer, Peter Hülzer, gf. Vorsitzender a.D., Stephan Helm, ehrenamtlicher Präsident, Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer (v.l.n.r.).

    Einen Generationswechsel in Vorstand und Geschäftsführung erlebt aktuell der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in Köln verabschiedete sich der langjährige Geschäftsführer Peter Hülzer (62) in den Ruhestand und übergab das Amt offiziell an Yorick M. Lowin (40), der zum 01.01.2017 vom BRV-Vorstand als hauptamtlicher Geschäftsführer eingestellt wurde.