KREATIV Award für GD Handelssysteme

Mittwoch, 28 Mai, 2014 - 11:00
Sieger im diesjährigen Wettbewerb um den KREATIV Award für die Reifenbranche ist die GD Handelssysteme GmbH aus Köln.

Der KREATIV Award ist Nachfolger des Marketing Award, der seit 2008 jährlich vom BRV gemeinsam mit der Fachzeitschrift AutoRäderReifen-Gummibereifung und dem Reifenhersteller Hankook verliehen wurde. Standen dabei bisher allein herausragende Marketingkonzepte der Reifenbranche im Fokus, umfasst der KREATIV Award jetzt auch andere Bereiche der Unternehmensführung wie beispielsweise Vertrieb, Personalführung und -entwicklung oder Werkstattorganisation. Sieger im diesjährigen Wettbewerb ist die GD Handelssysteme GmbH aus Köln.

Die Kooperationszentrale GD Handelssysteme GmbH überzeugte die Jury mit ihrem PreisAnalyseTool PATlocal. Das Tool gibt den GDHS-Partnern online und tagesaktuell einen Überblick über die Marktgeschehnisse rund um das Thema Reifen-Preise. Damit unterstützt es die Partner in einem schnelllebigen Markt bei der Preisfindung und Rohgewinnoptimierung und liefert Markttendenzen bei Endverbraucherpreisen. Aus dem Warenwirtschaftssystem tiresoft3 oder dem passwortgeschützten, internen partner.net der GDHS ist ein Zugang jederzeit möglich. „Eigene Preisrecherchen, die wir vorher selber durchgeführt haben, waren lange nicht so umfangreich, sehr ungenau und nur punktuelle Ergebnisse. Heute erhalten wir tagesaktuelle, an den lokalen Markt angepasste Preis-Empfehlungen aus unserem Warenwirtschaftssystem heraus“, beschreibt Dietmar Pagenkemper von premio Reifen + Autoservice in Rheda-Wiedenbrück den Nutzen für den Fachhandel. Ein Nutzen, von dem sich auch die Jury überzeugen ließ und deshalb die Siegprämie von 5.000 Euro sowie die KREATIV Award-Trophäe dem GDHS-Preisfindungs-Tool zusprach.

Den zweiten Platz belegt die Bänex Reifen- und Fahrzeughandel und Service GmbH (Königsborn), Drittplatzierter wurde Bornemann Fahrzeugtechnik und Bereifung (Braunschweig). Mit einem Sonderpreis wurde der Vergölst-Franchisepartner Reifenszene B20 (Ainring) ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV e.V., Bonn) in Essen statt.

Lesen Sie eine ausführliche Berichterstattung in der Juni-Ausgabe.

 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken Tyre Europe Vertriebsteam Österreich (v.l.n.r.) Andreas Voppichler, Günther Riepl, Andreas Goritschnig und Franz Pichler.

    Falken hat zum dritten Mal in Folge den ersten Platz des VRÖ-Awards in der Kategorie Pkw-Reifen für die Jahre 2017/2018 erhalten, den der Verband der Reifenspezialisten Österreich alle zwei Jahre vergibt. Der Preis wird in den Kategorien Pkw- sowie Lkw-Reifen verliehen, stimmberechtigt sind alle VRÖ-Mitglieder. Verliehen wurde der Award von James Tennant, VRÖ Obmann, im Zuge der AutoZum.

  • Simone Corres, Referent Supply Chain Risk and Process Management, Petra Becker, Head of Supply Network and SC Risk Management, Jürgen Braunstetter, Leiter Supply Chain Management Automotive, Tatjana Wagner, Manager Organizational Development Automotive IT, Continental (v.l.n.r.) Bildquelle: Conti

    Continental gewinnt den VDA Logistik Award 2019. Das Technologieunternehmen überzeugte die Jury mit seinen Lösungen für ein ganzheitliches Risiko- und Allokationsmanagement.

  • Der Roadian MTX Reifen von Nexen Tire wurde mit dem “Good Design Award 2018” ausgezeichnet.

    Der mit zwei unterschiedlichen Seitenwänden lieferbare Off-Road Reifen ROADIAN MTX von Nexen Tire erhielt den „Good Design Award 2018“ in der Kategorie „Transport“. Verliehen wurde diese Auszeichnung vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies.

  • Nach 2017 gewinnt H&R zum zweiten Mal den „Best Brand Award“ von Premio.

    Premio Reifen- und Auto-Service hat H&R Spezialfedern mit dem „Best Brand Award 2018“ ausgezeichnet. Damit gewann H&R zum zweiten Mal in Folge die Wahl in der Kategorie „Fahrwerke“. Der Preis wurde von Christian Heine, Geschäftsführer der H&R Spezialfedern GMBH & Co.KG, entgegengenommen.