GDHS-Serviceberater ausgezeichnet

Mittwoch, 7 Februar, 2018 - 10:15
(v. l. n. r.) Christian Lehmann, Operation Manager im GDHS-Trainingscenter, Lea Betzinger, Kathrin Kasparek, Ralf Birkholz, Axel Jung und Thorsten Brückner bei der Urkundenübergabe.

Im Rahmen des GDHS-Meistertreffens in Kassel erhielten sechs neu ausgebildete GDHS-Serviceberater ihre Abschlussurkunden. Der GDHS-Serviceberater ist eines von zwei Akademie-Angeboten des Trainingscenters der Goodyear Dunlop Handelssysteme.

Mit dem Weiterbildungskonzept richtet sich das Unternehmen an Kfz-Mechaniker/Mechatroniker, Kfz-Meister, Vulkaniseurmeister und Werkstattleiter aus Betrieben von Premio Reifen + Autoservice und der Handelsmarketing-Initiative.  „Wir haben die Akademie GDHS-Serviceberater vor vier Jahren entwickelt, um die Schnittstelle im Betrieb zwischen Verkauf und Werkstatt besser zu verzahnen und Kunden damit einen noch umfassenderen und kompetenteren Service zu bieten", so Dr. Guido Hüffer, Geschäftsführer der GDHS. Thorsten Brückner überreichte auf dem GDHS-Meistertreffen Kathrin Kasparek, Premio Reifen + Autoservice RUA GmbH in Berlin, Lea Betzinger, Premio Reifen + Autoservice Mario Reich e. K. in Lauenförde, Axel Jung, Premio Reifen + Autoservice Reifenbörse Arnold in Bergkamen und Ralf Birkholz, Premio Reifen + Autoservice Schüür in Wuppertal, die Abschlussurkunden. Taner Özdemir, Riemer & Hartmann in Ludwigshafen, und Mirko Kreis, Premio Reifen + Autoservice M. Kreis GmbH in Schwetzingen, schlossen ebenfalls erfolgreich die Akademie GDHS-Serviceberater ab, konnten die Ehrung allerdings nicht persönlich auf dem Meistertreffen entgegennehmen.

Lesen Sie ein ausführliches Kooperation-Spezial in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue und zugleich „alte“ Beirat (v. l. n. r.) Felix Reuter, Jörg Radermacher, Werner Unterburger, Robert Jäger, Thomas Weitz, Michael Kompter, Joachim Hirschkorn (abwesend: Heiner Späth).

    309 Stimmberechtigte der GDHS-Fachhandelskooperationen Premio Reifen + Autoservice und Handelsmarketing-Initiative (HMI) bestätigten am 6. Februar die vier Vertreter des insgesamt achtköpfigen Händlerbeirats, die sich in diesem Jahr Neuwahlen stellen mussten. Die erste und konstituierende Sitzung fand am 28. Februar 2018 in Bad Neuenahr statt.

  • Das Standkonzept der GDHS soll diesmal besonders die Unterstützung von Kooperationspartnern und Mitausstellern ausmachen.

    Die Goodyear Dunlop Handelssysteme sind auf der The Tire Cologne mit einem eigenen Stand vertreten und präsentieren ihre neuen Konzeptideen als Systemgeber. Auf 1.000 Quadratmeter Standfläche und mit einem modernen Standkonzept will die GDHS einen möglichen Weg für die Zukunft des Reifenfachhandels aufweisen und zeigt, wie neue Kooperationen mit Lieferanten aus verschiedenen Branchen aussehen könnten.

  • Edgar Zühlke, Leiter HMI, und Claus-Christian Schramm, Leiter Premio Reifen+Autoservice, eröffneten vor rund 150 Händlern und weiteren Gästen die GDHS Regionaltagung in Bad-Neuenahr-Ahrweiler.

    Marktentwicklung, zukünftige Strategien, Herausforderungen 2018, Marketing und E-Commerce, das waren die Hauptthemen der diesjährigen GDHS Regionaltagungen, die mit der Veranstaltung Ende Februar in Bad Neunahr zu Ende gingen. Zahlreiche Vorträge neben informativen Workshops zu Autoservice oder Pricing sowie eine vorangegangene Lkw-Tagung standen auf der Agenda.

  • Peter Wegener, Leiter Quick Reifendiscount, zeigt sich mit der Performance des Unternehmens 2017 zufrieden.

    Anfang Februar haben Quick-Unternehmer und -Filialleiter von Quick Reifendiscount in Hamburg über den aktuellen Status des GDHS-Konzeptes und die Ausrichtung für das Jahr 2018 diskutiert. Die Bereiche E-Commerce und Online-Marketing sollen weiter an Bedeutung gewinnen.