Euromaster baut EM-Geschäft aus

Montag, 4 Februar, 2019 - 09:30
Der neue EM-Truck ist in Dortmund unterwegs.

Euromaster hat einen dritten EM-Truck in Betrieb genommen. Die mobile Werkstatt für Baumaschinen-Service ist ab sofort im Westen Deutschlands unterwegs und kann Reifen bis zu einem Felgendurchmesser von 49 Zoll montieren oder beispielsweise direkt in Kiesgruben Reifenservices an defekten Radlader- oder Muldenkipper-Reifen durchführen.

„Wir sind seit jeher die Experten für alle Reifentypen und -größen. Die Nachfrage nach unserem Know-how bei Erdbewegungsmaschinen und Nutzfahrzeugen ist so hoch, dass wir unser Serviceangebot jetzt erneut erweitert haben. Der neue Truck ist schon seit dem ersten Tag voll ausgelastet“, so Euromaster-Verkaufsdirektor Michael Bogateck. Der neue EM-Truck ist in Dortmund beheimatet, wo sich auch das zugehörige Reifenlager befindet. Zwei weitere Euromaster-EM-Trucks sind in Gera und Pleidelsheim in Baden-Württemberg im Einsatz.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die AutoBild hat zusammen mit der DEKRA Euromaster-Filialen getestet. Bildquelle: Olaf Tewes.

    Die AutoBild testet zusammen mit der DEKRA die Leistung, den Service und Preise in verschiedenen Werkstätten. Im fünften Teil der Testreihe (Ausgabe 6/2019) haben die Prüfer Euromaster genauer unter die Lupe genommen mit dem Fazit: „Acht Skoda Fabia fuhren zur Inspektion, korrekt durchgeführt wurde keine.“

  • Ab 1. Februar 2019 firmiert die Meisterwerkstatt Autoservice Zivkovic in Salzgitter unter dem Namen Euromaster.

    Euromaster erweitert sein Servicenetzwerk zu Beginn des neuen Jahres um sieben Franchisebetriebe. Vertraglich vereinbart wurde mit den Einzelunternehmen jeweils eine mindestens fünfjährige Zusammenarbeit. Auch Reifen Kiefer schließt sich in 2019 dem Euromaster-Verbund an, verlässt zum 30.06.2019 die TOP SERVICE TEAM KG.

  • John Cox kam im Juli 2018 als Experte für Kaltrunderneuerung zu Continental.

    Continental baut sein Serviceangebot zur Stärkung der Partnerschaft mit ContiTread-Kaltrunderneuerungsbetrieben aus. Das Unternehmen erarbeitet ein globales Konzept aus technischer Beratung, Prozessoptimierung und Anlagensupport, um Kaltrunderneuerungsbetriebe bei der Verbesserung ihrer Produktivität, Qualität und Profitabilität zu unterstützen.

  • Matthias Mezger-Boehringer hat die Geschäftsführung des Werkstatt-Experten Euromaster Deutschland und Österreich übernommen.

    Matthias Mezger-Boehringer hat die Geschäftsführung des Werkstatt-Experten Euromaster Deutschland und Österreich übernommen. Damit folgt er auf Andreas Berents, der das Unternehmen verlassen hat.