Dunlop führt neue Lkw-Reifenserie ein

Freitag, 13 Mai, 2016 - 12:15
Die neuen Dunlop-Reifen sind runderneuerbar und nachschneidbar.

Die Reifenmarke Dunlop hat im Goodyear Technical Center in Luxemburg eine neue Generation von Lkw-Reifen vorgestellt. Die Serie umfasst den SP346 Lenkachsreifen, den SP446 Antriebsachsreifen und den SP246 Trailerreifen. Die Reifen sollen eine zehn Prozent höhere Laufleistung und im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine verbesserte Kraftstoffeffizienz bieten.

Die neue Reifenserie von Dunlop soll besonders für Transportunternehmer attraktiv sein, die häufig in wechselnden Einsätzen fahren: Im regionalen Verteilerverkehr ist die Laufleistung der Reifen um bis zu 10 Prozent höher, und auf langen Strecken überzeugen sie durch ihren niedrigen Kraftstoffverbrauch, teilen die Verantwortlichen mit. Die Lenk- und Antriebsachsreifen besitzen das Wintersymbol 3PMSF.

Im Rahmen der Reifenvorstellung erläuterten Michel Rzonzef, Vice President Commercial Business Goodyear EMEA (Europe, Middle East and Africa), und Marketing Director Benjamin Willot die Vorzüge der neuen Linie - auch im Gesamtkontext des Service-Spektrums von Goodyear Dunlop.

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Rotalla Setula 4-Saison RA03 kommt in mehr als 80 Größen von 13 bis 19 Zoll auf den Markt, der Rotala Setula 4-Saison RA05 in 20 Größen von 14 bis 17 Zoll.

    Enjoy Tyre kündigt die Einführung seiner ersten Ganzjahresreifenreihe an. Zunächst kommen zwei Profile auf den Markt: Rotalla Setula 4-Saison RA03 für den Hochleistungs-/UHP-Markt und Rotala Setula 4-Saison RA05 für Vans. Nach Angaben des Vertragsreifenherstellers sind von Oktober 2018 bis Juli 2019 voraussichtlich über 100 Größen erhältlich.

  • Goodyear ist auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 im Bereich „New Mobility World“, in Pavillon P11, Stände C102-104, zu finden.  Dort informiert das Unternehmen auch über die Neuheiten im Bereich „Goodyear Proactive Solutions“.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Leitmesse für die Nutzfahrzeugbranche Präsenz. Im Fokus steht eine neue Reifenserie mit der sogenannten jüngsten Spritspartechnologie des Herstellers. Nach Angaben des Reifenherstellers helfen die rollwiderstandoptimierten Pneus OEMs dabei, die sich verschärfende CO2-Gesetzgebung in der EU zu erfüllen. Auch für Flotten im Langstreckenverkehr, die ihre Gesamtbetriebskosten verbessern wollen, sei die Reifenserie relevant.

  • Das Modell AX7 am Mercedes Benz GLE.

    Zukünftig wird es für die Axxion AX7 zwei neue Kombinationsgutachten für das Mercedes GLE Coupé C292 vom Typ 166 geben. Die Gutachten sind sowohl für das normale Coupé als auch für das GLE 450 Coupé gültig sowie für das GLE 500 Coupé und das GLE 43 AMG Coupé.

  • Mit praktischen, nachhaltigen und effizienten Lösungen will Bridgestone auf die Bedürfnisse von Flotten, Erstausrüstern und wichtigen Kunden reagieren und somit auch die Zukunft der Mobilität mitgestalten.

    Bridgestone will Flottenbetreiber mit modernen Lösungen für ihre alltäglichen Herausforderungen unterstützen. Für die sich weltweit schnell wandelnde Logistikbranche bietet das Unternehmen neue Produkte, digitale Lösungen, Reifen und Technologien an. Auf der IAA 2018 wird Bridgestone in Halle 16 am Stand C01 neue Produkte präsentieren, die sein Angebot an Reifen und Mobilitätslösungen ergänzen.